! AUSVERKAUFT !


ein guter Tag für Sport, Spaß und Abenteuer
mit mindestens dreimal A im Gepäck: Abwechslung, Abenteuer und Anstrengung warst du ein Teil von Schiebock-läuft-Extrem 2018. Vielen Dank für diesen grandiosen Tag!

Für nächstes Jahr schon einem Fett im Kalender eintragen:
am 12.10.2019 heißt es dann Schiebock läuft Extrem 6.0


Das war Schiebock läuft Extrem 4.0
Der Muskelkater vergeht – die Erinnerungen bleiben: Zum vierten Mal fand am 14. Oktober der abenteuerliche Hindernislauf „Schiebock läuft Extrem“ in Bischofswerda statt. Mit 773 Teilnehmerzusagen ist es die größte Sportveranstaltung der familienfreundlichen Kleinstadt in der Oberlausitz. Das Lächeln in den Gesichtern der Sportler und die Sonne strahlten um die Wette. Beim Überwinden von 17 kreativen und ebenso anspruchsvollen Hindernissen wurde von den Läufern viel Kraft, Ausdauer und Anstrengung gefordert. So musste man sich im „Eventtunnel“ durch Nebel und Dunkelheit über querstehende Autos kämpfen, bis zu 10 Kilogramm schwere Sandsäcke schleppen oder beim „Crazy Rubber“ unter hängenden Reifen um die Wette kriechen. Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz auf der Strecke. So hat sich bei Hindernissen wie beispielsweise dem Bälle-Bad auch so manch älterer Teilnehmer wieder ein paar Jahre zurückversetzt gefühlt.